Leeraner Miniaturland

Region in H0

Spannend, interessant und erlebnisreich, so kann man das Leeraner Miniaturland umschreiben.

Auf einer Fläche von über 1200 qm bietet sich dem Besucher die Region Ostfriesland mitsamt zahlreichen Sehenswürdigkeiten in einer originalgetreu abgebildeten Modelllandschaft. Viele kleine Szenen aus den Städten, Dörfern und Landschaften werden entdeckt, aber auch Bauarbeiter, Liebespaare oder der Komiker Otto Waalkes treffen sich in Miniaturausstattung wieder. Eine Vielzahl von Modellen kann der Gast selbst steuern und zusehen, was passiert. Für die Kleinen steht eine steuerbare Minieisenbahn zur Verfügung.

Im angrenzenden Café Leuchtturm kann sich der Gast von der Ostfrieslandrundreise erholen.

Der große Zuspruch der Besucher und der damit verbundene Erfolg führte zu einer Erweiterung. So startete im Herbst 2015 der Bau einer weiteren, dreimal so großen Ausstellungshalle, die in den kommenden Jahren den östlichen Teil Ostfrieslands und Nordwestdeutschland im Miniaturformat beheimaten wird.
Seit September 2016 wurde der Neubau in Betrieb genommen, der mit neuen Anlagenteilen die ursprüngliche Anlagenfläche erheblich vergrößert.

Gleichzeitig wurde das Außengelände auf 15.000 m² erweitert und zu einem Erlebniszentrum ausgebaut mit Themengärten, mediterraner Grillhütte und Minigolfplatz. Eine große, interaktiv durch die Besucher steuerbare Garteneisenbahn rundet das Freizeitvergnügen für alle Altersgenerationen ab.

Öffnungszeiten:

Täglich

10.00 bis 18.00 Uhr
Letzter Einlass17.00 Uhr

Informationen:

Leeraner Miniaturland
Konrad-Zuse-Str. 1 (direkt an der A31, Abfahrt Leer-West)
26789 Leer
Tel.: 0491-45 41 540
Fax: 0491-45 41 544
Email: info(at)leeraner-miniaturland.de
Internet: www.leeraner-miniaturland.de

Impressionen