Leeraner Püntenmarsch

mit Tag der offenen Tür

Das Kommando Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst (Kdo SES) führt unter Beteiligung und in Zusammenarbeit mit dem Bundeswehrdienstleistungszentrum Leer, der Stadt Leer, der Zeitungsgruppe Ostfriesland und dem Verein „Wir Bürger für unsere Soldaten in Leer e.V.“ am 24.06.2018 den traditionellen „Püntenmarsch“ durch. Dies ist ein gemeinsamer Marsch der Soldatinnen und Soldaten zusammen mit der Zivilbevölkerung und dient der Pflege der Patenschaften und als Zeichen der Verbundenheit mit den Einwohnern der Region.

Der Tag beginnt um 08:30 Uhr mit einem ökumenischen Feldgottesdienst in der Evenburg-Kaserne. Ab 09:30 Uhr startet dann die zwölf Kilometer lange Tour. Die Leeraner Sanitätssoldaten und ihre Gäste laufen entlang der Leda und weiter bis zur Pünte in Wiltshausen. Dort setzen die Teilnehmer über und marschieren von Loga zurück zur Evenburg-Kaserne.

Im Anschluss an den Marsch werden die größte zivile Marschgruppe, der und die älteste Marschteilnehmer/in und der jüngste alleinmarschierende Teilnehmer ausgezeichnet. Der schnellste Marschierer unter 16 Jahren erhält zudem von der Bürgermeisterin den Sonderpreis der Stadt Leer.

Für das leibliche Wohl aller Gäste steht eine Schlemmermeile bereit.

Die Teilnehmer am Püntenmarsch werden gebeten, sich bis zum 21. Juni 2018 über das Internet anzumelden. Ein Formular kann direkt auf der Seite der Stadt (www.leer.de) ausgefüllt werden.

Der Püntenmarsch ist grundsätzlich ohne Zeitnahme. Für alle Jugendlichen unter 16 Jahren erfolgt die Zeitnahme für den „Sonderpreis der Stadt Leer“.

Das Startgeld beträgt 3,00 €, Kinder bis 14 Jahre 1,50 €. Darin sind sowohl die Überfahrt mit der Pünte als auch die Marschverpflegung enthalten. Nachmeldungen sind auch noch am Tag des Marsches ab 08:00 Uhr am Start in der Evenburg-Kaserne möglich.

 

Veranstalter:
Bundeswehr Leer
Papenburger Str. 82
26789 Leer
E-Mail: kdosesstabszug(at)bundeswehr.org 

zurück

Impressionen