17|09|2018

Volkshochschule präsentiert sich digital auf der Ostfrieslandschau

VHS auf Stand der Stadt Leer bei der Ostfrieslandschau

VHS auf Stand der Stadt Leer bei der Ostfrieslandschau

Volkshochschule präsentiert sich digital

 

Am Dienstag, 2. Oktober, beteiligt sich die Volkshochschule Leer auf dem Stand der Stadt Leer an der Ostfriesland-Schau. „Wir sind froh, dass uns die Stadt auf ihrem großen Stand die Möglichkeit bietet, unser Know-how im Bereich Digitalisierung zu präsentieren“, erklärt VHS-Leiter Detlev Maaß.

Den ganzen Tag über zeigt die VHS mehrere 3D-Drucker in Aktion. Mitarbeiter demonstrieren, was mit 3D-Druck alles möglich ist und für wen sich sinnvolle Anwendungen ergeben. Außerdem wird erläutert, wie mit mit Hilfe von 3D-Druckern sogenannte „Cosplay“-Kostüme erstellt werden können. Cosplay bezeichnet die Verkleidung als eine Figur aus Filmen, Comics oder Computerspielen.

Weiterhin präsentiert die VHS einen möglichen Einstieg in die Welt der Elektronik und einfachen Schaltungen mit dem Minirechner Arduino. Zusätzlich soll ein kleiner Selbstbau-Roboter vorgeführt werden.

Schließlich stellt die VHS das Projekt der digitalen Lotsen für den Landkreis Leer vor. Dabei schult die VHS Lotsen, die dann Einführungskurse zu Computern, Smartphones oder Tablets sowie persönliche Beratungen und Sprechstunden durchführen sollen.

Aber auch wer sich über das aktuelle VHS-Veranstaltungsprogramm informieren möchte, erhält eine umfassende Beratung mit Anmeldemöglichkeit vor Ort.

Weitere Auskünfte erteilt die VHS telefonisch unter 0491 – 92 99 20.

zurück