Stellenausschreibung

Sachbearbeiter (M/W/D) für die Tourist-Information

Die Stadt Leer (Ostfriesland) mit rund 35.000 Einwohner/innen genießt einen hohen Wohn- und Freizeitwert. Sie liegt verkehrsgünstig am Schnittpunkt der Autobahnen A 28 und A 31 und ist Verkehrsknotenpunkt der Bahn mit täglichen InterCity Verbindungen. Daneben verfügt sie über alle schulischen Einrichtungen und ist Standort der Hochschule Emden / Leer.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist zur Vertretung einer Mitarbeiterin eine Stelle als

Sachbearbeiter (m/w/d) für die Tourist-Informationin

der Tourismuszentrale, Ledastraße 10, 26789 Leer zu besetzen.

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst bis zum 31.03.2022 befristet.

Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 24 Stunden. Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist im Rahmen einer zusätzlichen Aufgabenübertragung für den Fachdienst Stadtmarketing und Tourismus eine befristete Aufstockung der Arbeitszeit auf 39 Stunden vorgesehen.

Das Entgelt richtet sich nach der Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Zu den Aufgaben der Tourist- Information zählen insbesondere die

- persönliche, telefonische und schriftliche Beratung von Urlaubern, Gästen und Vermieterinnen und Vermietern,
- die Zimmervermittlung sowie
- der Verkauf von Eintrittskarten für Veranstaltungen aller Art.

Voraussetzung für eine Einstellung ist

- eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Kaufmann (m/w/d) für Freizeit und Tourismus oder
- eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechenden Kenntnissen und Erfahrungen.

Die Tätigkeit erfordert zudem zwingend die Bereitschaft, die Arbeitsleistung zeitlich flexibel, sowohl in der Woche, als auch an den Wochenenden zu erbringen.

Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass in den Sommerferien maximal 2 Wochen Urlaub gewährt werden können.

Von den Bewerberinnen und Bewerbern werden

- ein sicheres und freundliches Auftreten,
- eine hohe Belastbarkeit und flexible Arbeitshaltung sowie die Bereitschaft, sich den Aufgaben und Anforderungen des Aufgabengebietes entsprechend weiter zu qualifizieren,

erwartet.

- Grundkenntnisse im Umgang mit Computern und Anwendungsprogrammen sollten vorhanden sein.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Daneben besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am Leistungsentgelt sowie an der betrieblichen GesundheitsförderungIm Sinne der beruflichen Gleichstellung nach Maßgabe des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) sind wir bestrebt, den Anteil von Frauen, die in diesem Bereich unserer Stadtverwaltung unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und fordern deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen gerne die Leiterin des Fachdienstes Stadtmarketing und Tourismus, Frau Salie:

Frau Martina Salie
Rathausstraße 1
26789 Leer (Ostfriesland)
Tel.: 0491 - 97 82 393
Fax: 0491 - 97 82 239
Raum: 210, Rathaus

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden bis zum

28. November 2020

vorzugsweise per E-Mail an die Adresse Bewerbung(at)leer.de (Bitte Anhänge in einer Datei, maximales Datenvolumen 25 MB) oder auf dem Postweg an die Stadt Leer (Ostfriesland), Fachdienst Personal, Rathausstraße 1, 26789 Leer erbeten.