Hauptinhalt der Seite anspringen
Hier können Sie sich den Inhalt vorlesen lassen:
Vorlesen
Öffnet das Mobile Menü

Typisch Ostfriesich

Ostfriesische Traditionen gibt es in vielerlei Erscheinungsformen.

Moin!

Das „Moin“, ist eine Begrüßungsformel für morgens, mittags und abends und heißt nichts anderes als „en mojen Dag“ oder „en mojen Middag“ oder „en mojen Mörgen“ und so weiter. Um die Begrüßung zu vereinfachen hat man mit den Jahren die genaue Tageszeit einfach weggelassen und sich auf „en mojen“, also „Moin!“ beschränkt.

Also liebe Urlauber, wundern Sie sich bitte nicht, wenn Sie nachmittags von den Ostfriesen mit einem freundlich dahingeworfenen „Moin!“ gegrüßt werden. Sie müssen dann nicht mit einem unsicheren „Morgen!“ antworten, denn der war nicht gemeint! Es heißt einfach Moin.

Teetrinken in Ostfriesland

Teetrinken in Ostfriesland

Das Teetrinken, ist des Ostfriesen liebstes Kind.
Es beinhaltet nicht nur den Vorgang des Teetrinkens im eigentlichen Sinne zum „bloßen“ Durstlöschen vermittels Tee, es ist eine Philosophie. Ein Stilbruch stellt somit ein Becher Tee mit einer einfachen H-Milch dar, welche in großer Eile getrunken wird. Auch ist das hektische Durcheinanderrühren von „Klunjte“ und Sahne während einer Teezeremonie undenkbar.

Um die Geschichte des Teetrinkens zu erfahren,
begeben Sie sich ins:

Bünting Teemuseum

Ostfriesische Spezialitäten

Ostfriesische Spezialitäten

Außer dem Tee gibt es noch viele weitere Köstlichkeiten in Ostfriesland, wie Grünkohl, Sinbohntjesopp, Speckendicken u.v.m.

Zu den Spezialitäten

Ostfriesische Traditionen

Milchtankstellen

Frische Milch und weitere Produkte rund um die Uhr und direkt vom Bauernhof

Hofläden / Hofverkauf

Hier erhalten Sie regionale Produkte. Ob es eine selbstgemachte Marmelade, der Honig oder frisch geerntetes Obst oder Gemüse ist.
Schauen Sie einmal rein.

Die Natur in Ostfriesland

Zu: wechseln
Zu: wechseln
Zu: wechseln
Zu: wechseln
Zu: wechseln
Zu: wechseln
Zu: wechseln
Zu: wechseln